Konfliktbewältigung.org: Seminare | Workshops | Trainings

***Aufgrund der aktuellen Pandemie finden bis Juni 2021 keine Seminare statt ***


Das Ziel unserer Seminare ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen, Situationen frühzeitig identifizieren zu können, die zu einer Gefahr werden könnten. Hierzu greifen wir auf psychologische sowie soziologische Modelle zurück, transformieren dieses Wissen auf reale Situtaionen und leiten daraus Handlungsweisen für das eigene Verhalten ab. Hierin liegt auch der Unterschied zu Selbstverteidigungskursen: Unser Ziel ist das präventive Agieren! Den Fokus richten wir dabei auf eine Wissensvermittlung und einem Wissenstransfer durch erste Praxisanwendungen in einem geschützten Raum.
Ein praktisches Auftrainieren und implementieren von Verhaltensmustern bieten hingegen unsere Kurse.

Unser Seminarangebot:

  • Psychologie zur Eigensicherung
  • Realistische Einschätzung zur Gefahr von Schnitt-/ Stichwaffen sowie Handlungsoptionen
  • Resilienz
  • Psychologie zur Eigensicherung: bedrohliche Situationen erkennen, verstehen und entschärfen können.    
    2 Tagesseminar für Hochschulen;
  • Psychologie zur Eigensicherung: bedrohliche Situationen erkennen und verstehen können.
    Tageseminare für Hoschulen und öffentliche Institutionen;
  • Konfliktbewältigung für öffentliche Institutionen und Organisationen.
    a) fokussiert auf die Interaktion von Mitarbeiter/ Kunde;
    b)
    fokussiert auf die Interaktion vonFührungskraft mit Mitarbeiter und/ oder Team;

Wichtiger Hinweis: Wir betrachten Eigensicherung nicht als Kampfkunst oder Kampfsport. Daher beinhalten unsere Seminare auch keine (Kampf-) Techniken zur Selbstverteidigung!